Otto V. Zwehl

Otto V. Zwehl

Be the first to review this product

Availability: In stock

€15.00
OR

Quick Overview


Westerlund, Lars
Otto V. Zwehl. Deutscher Artillerieoffizier, Handelskammersyndikus, "Mischling" und Finnlandfreund. Übers. Helene Nygard und Robert Schweitzer
Aue-säätiö
Aue-säätiön julkaisuja 30
Norderstedt 2016, 107 S.

Details

Otto v. Zwehl war einer der 15 Deutschen, die in Distanzierung zum Hitler-Stalin-Pakt im sowjetisch-finnischen Winterkrieg 1939/40 freiwillig auf der Seite Finnlands kämpften. 1918 war er mit den deutschen Interventionstruppen ins Land gekommen, hatte dort eine Familie gegründet und seit 1924 für die Deutsch-finnische Handelskammer gearbeitet. Deutschland aber bestrafte den "Verräter“ nicht, sondern setzte ihn im Fortsetzungskrieg (1941-1944) als Verbindungsoffizier ein. Er konnte nach dem Krieg nach Schweden gelangen und wurde 1953 deutscher Handelsattaché in Finnland.

Otto v. Zwehls Persönlichkeit vereinigt viele Facetten – ein Mann der Zivilgesellschaft, aber Offizier in zwei Weltkriegen; zeitlebens deutscher Patriot, aber auch ein konsequenter Freund Finnlands. Von Hitler-Deutschland als "Vierteljude“ diskriminiert, vertrat er doch dessen Interessen, versuchte aber, radikalen Positionen die Spitze zu nehmen.

Additional Information

ISBN 978-952-68042-3-1
ISSN 1797-6154