Wogulische Volksdichtung. IV

Wogulische Volksdichtung. IV

Arvostele ensimmäisenä tämä tuote

Saatavuus: Varastossa

28,00 €
TAI

Kuvaus


Kannisto, Artturi
Wogulische Volksdichtung. IV. Bärenlieder. Bearb. und hrsg. von Matti Liimola
Suomalais-Ugrilainen Seura
Suomalais-Ugrilaisen Seuran Toimituksia 114
Helsinki 1958, 552 S.

Yksityiskohdat

Vorwort: Ausser anderen Texten brachte Artturi Kannisto von seinen Forschungsreisen zu den Wogulen i.d. Jahren 1901-1906 auch eine reiche Ausbeute an Bärenliedern mit. Die wogulischen Bärenlieder sind im allgemeinen episch; sie schildern den Ursprung des Bären, seine Abenteuer und Kämpfe mit dem Jäger und wie er sich diesem elgibt, ferner das zu seiner Ehre abgehaltene Bärenfest, seine Räckhehr zum Himmelsgott, den Bäreneid u.s.f. sie werden beim Bärenfest aufgeführt. Zum grössten Teil erhielt Kannisto dieses Material bei den Nordwogulen, an der Sosva, wo sich die alte, eigenständige volksdichtung am besten erhalten hatte. Zahlreiche Lieder hat er auch an der Pelymka aufgezeichnet, wenige dagegen an der Konda, während die Gegentten del Ober-Lozva – wo eine Frau die Hauptgewährsperson war – sowie des Nord-Vagilsk und der Tavda nur durch einzelne kurze Proben, zum Teil in Prosaform, vertreten sind. Die Lieder des vorliegenden Bandes sind, den Texten in Band I entsprechend, dem Inhalt nach gruppiert.

Lisätiedot

ISBN Ei
ISSN 0355-0230