Materialien zur Mythologie der Wogulen

Materialien zur Mythologie der Wogulen

Arvostele ensimmäisenä tämä tuote

Saatavuus: Varastossa

24,00 €
TAI

Kuvaus


Kannisto, Artturi
Materialien zur Mythologie der Wogulen. Bearb. und hrsg. von E. A. Virtanen & Matti Liimola
Suomalais-Ugrilainen Seura
Suomalais-Ugrilaisen Seuran Toimituksia 113
Helsinki 1958, 443 S.

Yksityiskohdat

Vorwort

Der Sprachforscher und Ethnologe, Prof. Dr. Artturi Kannisto (1874-1943), führte in den Jahren 1901-1906 Forschungsarbeiten unter den in Westsibirien wohnenden Wogulen durch. In dieser Zeit besuchte er alle wichtigeren Wohngebiete des ungefähr 5.000 Menschen zählenden wogulischen Volkes, nämlich die Gebiete an den Flüssen Ljapin, Sosva, Losva, Pelymka, Vagilsk, Konda und Tavda (siehe Näheres in MSFOu 101, S. XII ff., 1951). Das Hauptziel der jahrelangen, intensiven Arbeit war die Erforschung der wogulischen Sprache. Sein Interesse richtete sich aber auch auf die Volkskultur der Wogulen, über die er gründliche Kenntnisse erhalten wollte. Dabei galt sein Augenmerk, wie es bei den finnischen Sprachforschern seiner Generation üblich war, in erster Linie der Folklore… usw.

Lisätiedot

ISBN Ei
ISSN 0355-0230